Über die Vinothek und den Weinhandel

Die Vinothek Gallo Nero wurde im März 2004 von Heiko Riehl eröffnet. Der Inhaber berät seine Kunden stets persönlich. Bei Gesellschaften, Events und größeren Verkostungen wird er von seiner Familie und erfahrenen Aushilfen unterstützt.

Mit seiner Vinothek hat sich der Inhaber auf die qualifizierte Verkostung von edlen Weinen und Käsesorten spezialisiert. Hier kann man im mediterranen Ambiente die Lieblingsweine verkosten, dazu passende Antipasti genießen und sich der angenehmen und erfahrenen Beratung des Inhabers widmen. Für das gemütliche Beisammensein bietet die Vinothek auch einen kleinen Bewirtungsraum an, der die Atmosphäre perfekt abrundet. In die Ausstattung und das Ambiente wurde viel Liebe gesteckt, was man bei einem Besuch sofort bemerkt.

Für die Bewirtung ist lediglich ein kleines Korkgeld zu bezahlen. Die Weinspezialitäten zum Mitnehmen erweisen sich ebenfalls als fast „verboten günstig“. Jeder Gast sollte sich zudem von der wundervoll zusammengestellten Käseauswahl überzeugen und die exotischen Sorten auf dem Gaumen zergehen lassen.

Die Vinothek Gallo Nero hat sich auf die köstlichen Weinspezialitäten aus dem schönen Italien fokussiert. Der kleine Weinhandel hat sich stetig weiterentwickelt und kann heute die besten italienischen Weine in seinem Sortiment vorweisen. Heiko Riehl ist dabei der persönliche Kontakt zu allen Winzern, deren Weine im Sortiment zu finden sind, sehr wichtig.

Das gesamte Angebot wird auf Anfrage direkt nach Hause geliefert – für Stammkunden auch gerne auf Rechnung. Zudem werden auf Wunsch auch Firmenpräsente, Geschenkkörbe etc. geliefert oder versandt.